Zum Hauptinhalt springen

Freilandanlagen

Für den Bau von Freiflächenanlagen bieten wir ein neu entwickletes Solargestell an, das ohne gerammte Profile oder eingelassene Fundamente auskommt. Zur Fixierung am Boden wird Ballast verwendet, womit Konversionsflächen wie ehemalige Deponien oder versiegelte Lagerflächen nutzbar werden.

Beispiel: Tisch mit 1,36 - 1,44 kW für 8 Module à 170-180 Watt, 5 Zoll Zellen, 808*1580mm

Wir bieten sowohl den Bau von Komplettanlagen, als auch das montierte Gestell inklusive der Montage von beigestellten Modulen auf dem Gestell.

Die Vorteile des neu entwickelten Gestells (international patentiert) auf einen Blick:

  • Das Gestell wird durch Beschwerung auf der Standfläche fixiert. Das Durchdringen der Bodenoberfläche durch gerammte Pfosten entfällt.

  • Das Gestell ist kostengünstig. Es wird, je nach Ausführung und Rohstoffpreissituation, für 215 - 300 €/Stk angeboten, inkl. Montage der Module auf dem Gestell. Je nach Solarmodultyp kann auf einem Gestell eine Modulleistung von 0,7 bis 1,6 kW installiert werden.

  • Der Rückbau des Gestells ist einfach und kostengünstig.

  • Die Konstruktion ist sehr robust und ist statisch großzügig ausgelegt. Das Risiko von Sturmschäden ist dadurch sehr gering.

Suchen Sie nach einer günstigen und robusten Lösung für Ihr Photovoltaik-Freiflächenprojekt? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf! (Bitte hier klicken)

Alle Rechte vorbehalten. Das Gestell ist eine Eigenentwicklung der Solverde Anlagenbau GmbH in Kooperation mit der Avantag Energy s.a.r.l und wurde international patentiert. Der Nachbau des Gestells oder teilen davon ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Patentinhaber zulässig.